Kurzvideo

Was ist RollRaus?

RollRaus ist die ideale Anwendung für Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind und spezielle Unterstützung für die Planung ihrer Ausflüge brauchen: Wanderwege aus der freien Weltkarte OpenStreetMap werden mit Weglänge, Höhenprofil, Höhenunterschied und Bodenbeschaffenheit dargestellt. Diese Informationen sind für Menschen im Rollstuhl oder auf Handbikes ebenso nützlich wie für Familien mit Kinderwagen oder gehbeeinträchtigte Personen aller Altersgruppen.

Nach einer Registrierung können neue Wanderwege angelegt und mit Kommentaren und Fotos versehen werden. Außerdem können markante Punkte wie Rastgelegenheiten oder Hindernisse erfasst werden.

Social Media

facebook-icon

Feedback

Ihr Feedback ist für die Entwicklung der Anwendung sehr wichtig! Kontaktieren sie uns!
Die Daten stammen aus dem OpenStreetMap-Projekt und dem digitalen Geländemodell des Landes Oberösterreich. Alle Angaben ohne Gewähr!
  • Weglänge: 3.681 m
  • Höhenunterschied: 29 m
  • Oberfläche: Gras, Rasen, Wiese; Unbekannter Boden

Das Besondere: Entlang des Weges sind verschiedene Stationen aufgebaut, die den Besuchern mit allen Sinnen ansprechen - nicht nur sehen, sondern auch tasten, fühlen und riechen. Neben den Stationen mit Wissensvermittlungen gibt es auch solche die Spaß machen oder Geschicklichkeitsübungen bieten. Der Spielplatz am Ende des Weges lädt zum Rasten ein und im Sommer kann man in der Steinernen Mühl baden.

Quelle: www.haslach.ooe.gv.at

  • Weglänge: 1.726 m
  • Höhenunterschied: 3 m
  • Oberfläche: nackte, unbedeckte Oberfläche; Gras, Rasen, Wiese; Unbekannter Boden

Der Rundweg um den Pleschingersee ist bestens für einen kurzen Ausflug geeignet. Der See ist mit der Buslinie 33 direkt erreichbar. Da für Parkmöglichkeiten ausreichend gesorgt ist, kann man zum See auch einfach mit dem Auto gelangen. Der Weg führt über einen abgetretenen Wiesenweg, einen Schotterweg und über Asphaltboden. Einige Behinderten-WCs sind auf der Strecke vorhanden.

  • Weglänge: 9.432 m
  • Höhenunterschied: 154 m
  • Oberfläche: Asphalt; loser Schotter aus gebrochenem Naturstein; Waldweg

Der Stadtwanderweg Gründberg-St. Magdalena-Pferdeeisenbahn führt von der Johannes Kepler Universität über die Altenbergerstraße zum Pferdeeisenbahn-Wanderweg. Mit der Straßenbahnlinie 1 oder 2 ist die Universität leicht zu erreichen.

  • Weglänge: 7.197 m
  • Höhenunterschied: 272 m
  • Oberfläche: versiegelte Oberfläche; Asphalt; Pflastersteine aus Beton; ohne Straßenbelag; Unbekannter Boden

Überqueren Sie die Nibelungenbrücke auf der linken Seite. Sie sehen das Neue Rathaus vor sich, erbaut im Stil der heimischen Vierkanter. Vor dem Rathaus die Stiege links hinunter kommen Sie auf die Obere Donaustraße. Rechts die Talgasse hinauf, Sie queren die Rudolfstraße und weiter die steile Berggasse bergauf zu der Stelle, wo Sie den Streckenverlauf der Pöstlingbergbahn kreuzen. Sie besteht seit 1898 und ist Europas steilste Adhäsionsbahn. Einige Meter die Hagenstraße hinunter biegen Sie links in den Schablederweg ein.

Quelle: http://www.linz.at/images/Stadtwanderwege-net.pdf