So funktioniert RollRaus

RollRaus zeigt Wanderwege, die in der freien Weltkarte OpenStreetMap enthalten sind und ergänzt den Wegverlauf um Daten aus dem freien digitalen Höhenmodell des Landes Oberösterreich (10-Meter-Raster).

RollRaus kann nur solche Wanderwege darstellen, die zuvor mit OpenStreetMap erfasst wurden.

RollRaus verwendet folgende Farben zur Darstellung der Bodenbeschaffenheit von Wegabschnitten:

Schwarz: versiegelter Weg (Asphalt, Beton usw).

Violett: gepflasterter Weg (Kopfsteinpflaster, Naturstein usw).

Braun: Feld- oder Waldweg.

Blau: Schotter- oder Kiesweg.

Orange: Bodenbeschaffenheit unbekannt.

Sobald mit OpenStreetMap die Bodenbeschaffenheit eines Wegabschnitts erfasst oder geändert wurde, zeigt RollRaus die neuen Daten an. Die komplette Liste von möglichen Attributen zur Bodenbeschaffenheit findet man im OpenStreetMap-Wiki.

Registrierte BenutzerInnen können Wanderwege auswählen, mit Fotos und Kommentaren versehen und sogenannte „Markante Punkte“ (POIs - Points of Interest) anlegen, indem sie ein Foto hochladen, das die Geo-Koordination des markanten Punkts enthält. Die derzeit dafür verfügbaren Symbole sind rechts dargestellt.

Symbole für markante Punkte:

Schranke Schranke

Sitzmöglichkeit Bank

Fluss Gewässerpassage

Kuhweide Kuhgatter

Spielplatz Spielplatz

WCWC

WC-BehindertengerechtWC-Behindertengerecht

Restaurant Restaurant

Stufen Stufen

Poller Poller

Sonstiges Sonstiges